»Journalistisches Schreiben« 

Für Lehrkräfte aus Armenien und Georgien

 

Der Kurs “Journalistisches Schreiben” richtet sich an 15 Lehrkräfte mit Deutschkenntnissen auf dem Niveau B1 bis C2, die ihr schreibplanerischen Kompetenzen verbessern wollen. Die Lehrkräfte erweitern ihre Kenntnisse im sog. „Storytelling“, d.h. in den Textstrategien, um die Textspannung zu steigern. Sie verfassen eigene Artikel und lernen Liebnaus Verbesserungszirkel kennen, eine Methode für die Überarbeitung von Texten. Neben dem eigenen Schreiben werden Unterrichtsmodelle erarbeitet, die für den Unterricht des Faches “Schriftlicher Ausdruck” sowie eigene (universitäre und schulische) Zeitungsprojekte genutzt werden können.

Dozent: Herr Urs Luger (Wien)

 

Kurstermin:  01.11.–05.11.2021 / 17:30-20:30 Uhr

Anmeldung bis zum 30.10.2021 bei:  DAAD-Lektorin Annegret Beier